Deutscher Meister      2005  ·  2006  ·  2008  ·  2009  ·  2011  ·  2012  ·  2013                             Deutscher Pokalsieger      2008                              European Trophy      2010

 

DEL - 48. Spieltag

17.02.2017 - 19:30 Uhr

EHC Eisbären berlin

4

:

1

Fischtown Pinguins Bremerhaven
 

 

 

DEL - 50. Spieltag

21.02.2017 - 19:30 Uhr

Krefeld Pinguine

3 n

:

2 V

EHC Eisbären berlin
Der Saisonvergleich: Krefeld Pinguine - EHC Eisbären Berlin

 

 

DEL - 51. Spieltag

24.02.2017 - 19:30 Uhr

EHC Eisbären berlin

-

:

-

ERC Ingolstadt
Der Saisonvergleich: EHC Eisbären Berlin - ERC Ingolstadt

 

 

DEL - 52. Spieltag

26.02.2017 - 14:00 Uhr

EHC Eisbären berlin

-

:

-

Iserlohn Roosters
 

News

Luc Robitaille neuer Aufsichtsratschef der Eisbären

Der stellvertretende Präsident der Los Angeles Kings und ehemalige NHL-Star Luc Robitaille ist neuer Aufsichtsratschef der Eisbären Berlin. Damit soll die Kooperation zwischen dem Hauptstadt- und dem NHL-Club intensiviert werden.

Tag der Fans am Sonntag

Am Sonntag, den 26.02.2017 steht das letzte Hauptrunden-Heimspiel der Eisbären Berlin in der laufenden  Saison ganz im Zeichen der Fans. Als Dankeschön für die großartige Unterstützung bei den bisherigen Heim- und Auswärtsspielen dürfen die Fans aktiv das Rahmenprogramm zur Partie gegen die Iserlohn Roosters (Beginn: 14 Uhr) gestalten. So könnt Ihr Eure Musikwünsche sowie Fotos aus der aktuellen Saison per E-Mail an t.balkow@eisbaeren.de senden. Aus den Fotos soll eine Collage produziert werden, die auf dem Videowürfel gezeigt wird.

Verlängerungsniederlage in Krefeld

Die Eisbären unterlagen auswärts den Krefeld Pinguinen mit 2:3 nach Verlängerung. Es dauerte bis zur 36. Minute ehe Tore in dieser zu bestaunen waren. Mark Mancari brachte die Pinguine bei doppelter Überzahl in Führung. Kurz nach der zweiten Pause erhöhte Marco Rosa für Krefeld (42.). Doch keine zwei Minuten später fanden die Eisbären in Gestalt von Marcel Noebels die Antwort (43.). In der 50. Minute schaffte Frank Hördler in Überzahl den 2:2-Ausgleich für die Eisbären. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Verlängerung, die Mike Little 38 Sekunden vor Schluss mit dem dritten Krefelder Treffer beendete.

Am Freitag, dem 24.02.2017 empfangen die Eisbären um 19:30 Uhr den ERC Ingolstadt in der Mercedes-Benz Arena.

Eisbären besiegen Bremerhaven

Der EHC Eisbären Berlin gewann vor 13.141 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena gegen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 4:1.

Die Eisbären wurden von den Gästen mehr in die Defensive gedrängt, als ihnen lieb sein konnte. Petri Vehanen hatte von Anfang an reichlich zu tun. Die Eisbären hatten in der Offensive weiterhin große Probleme mit der Schusspräzision. In der 6. Minute änderte sich dies jedoch im EHC-Powerplay. Die Scheibe gelangte zu Louis-Marc Aubry, der sie mit der Rückhand zum 1:0 ins Tor beförderte. Wer nun dachte, die Eisbären würden das Heft des Handelns fest in der Hand halten, sah sich getäuscht. Bremerhaven besaß weiterhin ein Chancenübergewicht. Aber irgendwie schaffte es... mehr

Dauerkarten-Fest am 25.02.2017

Am Samstag, den 25.02.2017 findet in der Berliner Mercedes-Benz Arena das vierte Dauerkartenfest der Eisbären Berlin statt. Ab 10 Uhr sind alle Dauerkarteninhaberinnen und -inhaber eingeladen, an vielen Aktionen auf und neben der Eisfläche, mit und ohne Mannschaft, teilzunehmen. Der Fanshop bietet an diesem Tag alle Artikel, mit Ausnahme der Playercard-Produkte, mit einem Rabatt von 30 Prozent an. Mehr Informationen findet Ihr in den kommenden Tagen hier.

Deutsche Damen verpassen Olympia

Die deutsche Damen-Nationalmannschaft hat das Ticket für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang (Südkorea) verpasst. Beim Qualifikationsturnier unterlag das Team von Bundestrainer Benjamin Hinterstocker im entscheidenden Spiel gegen Gastgeber Japan mit 1:3. Zuvor hatten beide Mannschaften Österreich und Frankreich bezwungen.

Ohne Tor in Köln

Die Eisbären kassierten die nächste Auswärtsniederlage. Bei den Kölner Haien unterlagen die Hauptstädter mit 0:2. Erst Mitte der Partie gelangte Zählbares auf die Anzeigetafel. Dane Byers brachte die Haie in der 30. Minute mit 1:0 in Führung. Nicolas Krämmer erzielte in der 38. Minute den 2:0-Endstand für die Haie.

Am Freitag, dem 17.02.2017 empfangen die Eisbären um 19:30 Uhr die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Mercedes-Benz Arena.

 
 
Die ehc-corner.de - Hall of Fame
 
Champions Hockey League
 
Continental Cup
 
Eishockey-Weltmeisterschaft 2017 in Köln und Paris